6 Tipps zum Erstellen von Warm-Welcome Feeling

6 Tipps zum Erstellen von Warm-Welcome Feeling

Die Beleuchtung kann ein warmes und einladendes Gefühl schaffen oder ein Zimmer kalt und hart aussehen lassen. Deshalb ist die Wahl der richtigen Beleuchtung für jeden Raum in Ihrem Haus wichtig. In einem weiteren neuen 90-Sekunden-Interview in dieser Woche bietet das EnergizedSeller-Profi-Mitglied Kate Case sechs gute Tipps, um sicherzustellen, dass die Beleuchtung in Ihrem Haus einen herzlichen Empfang schafft:

1. Online-Fotos sollten hell und hell sein. Ersetzen Sie ältere Glühbirnen, bevor Fotos aufgenommen werden.

2 Außenbeleuchtung sollte in Ordnung sein. Installieren Sie die höchsten Wattbirnen in jeder Halterung. Wenn ein potenzieller Käufer fährt und die Hausnummer aufgrund unzureichender Beleuchtung nicht ausmachen kann, kann der Verkauf verloren gehen.

3 Die Auffahrt und der Fußweg zur Haustür sollte ausreichend beleuchtet sein, also werden die Käufer wissen, wohin sie gehen und niemand wird reisen und verletzt werden.

4 Jeder Raum sollte passende Beleuchtung haben. Die meisten Zimmer haben mindestens zwei Arten von Beleuchtung, wenn nicht mehr. Sonnenlicht und künstliches Licht sollten in allen Räumen verwendet werden.

5 Licht ist ein wichtiges Design-Element, das das Auge auf die architektonischen Besonderheiten des Hauses zieht. HGTV empfiehlt 100 Watt Licht für alle 50 Quadratmeter Platz. Ihr Zuhause sollte hell sein, nicht traurig, und Käufer sollten in der Lage sein, alles zu sehen, was das Haus zu bieten hat.

6 Kronleuchter sind ein Muss für Einfahrt und Speisesäle.

Bonus-Tipp: Ein bisschen Licht hinter einer hohen stehenden Pflanze sieht fantastisch aus und fügt ein warmes Gefühl zu fast jedem Raum hinzu

http://energizedseller.com/

http://energizedseller.com/

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by John Anubavam