Kauf von Immobilien in Nicaragua

Der erste Schritt zum Einkaufen für Immobilien in Nicaragua ist, alles zu vergessen, was Sie über den Prozess zu Hause wissen … egal wo zu Hause sein kann.

Lass mich von Anfang an eine Sache klar machen. Es gibt unglaubliche Schnäppchen zu kaufen Immobilien in Nicaragua haben. In der Tat gibt es keinen anderen Markt in Amerika, wo auf eine 40% Rendite auf Investitionen oder besser ist vernünftig. Allerdings gibt es nur wenige Ähnlichkeiten zwischen den Regeln und Vorschriften für die Immobilienwirtschaft in Nordamerika oder Europa und Nicaragua. Es liegt an diesem Mangel an Gemeinsamkeiten, dass ausländische Investoren oft in Schwierigkeiten geraten. Es gibt eine vorgefasste Vorstellung von Ausländern, dass die Nicaragua Immobilienbranche so sorgfältig geregelt ist wie anderswo, und es ist diese falsche Annahme, dass ausländische Investoren bis zu betrügen gesetzt werden. "19459002]

Immobilienmakler

Grundsätzlich gibt es kein solches Ding in Nicaragua als Immobilienvermittlung, dass ein Kanadier, Amerikaner oder Europäer den Begriff annehmen würde. Es gibt Immobilienvermittlungsbüros. Manche haben sogar vertraute Franchise-Namen, aber das ist, wo die Ähnlichkeit endet.

Es gibt keine beauftragte, formale Ausbildung von Immobilienverkäufern, noch gibt es spezielle Lizenzanforderungen. Jeder kann ein "Makler" werden, indem er für eine Händlerlizenz bezahlt oder eine nicaraguanische Firma einschließt. Ich bin nicht vorschlagen, dies bedeutet "alle" Immobilienverkäufe Menschen sind inkompetent oder untrainiert … viele sind. In der Tat gibt es eine Reihe von pensionierten Makler, die nach Nicaragua verlegt und erfolgreiche, aufrecht stehende Unternehmen. Allerdings gibt es noch viele, die überhaupt nicht kompetent sind und auf dem Rasierkamm zwischen ehrlichem Geschäft und völligem Betrug arbeiten. Caveat emptor again

Es gibt keine Bezirks- oder Bundesregulierungsbehörden, die die Immobilienbranche beherrschen. Immobilienverkäufe sind nicht mehr geregelt als ein Fahrzeugverkauf, der von einem Straßenverkäufer abgewickelt wird. Die endgültige Kriminalität wird von den Behörden nicht ignoriert, aber wenn der Täter in Haft genommen wird, ist es unwahrscheinlich, dass er das verlorene Geld zurückgewinnt. Die Rache sollte einen fleeced Käufer besser fühlen. Nicaraguanische Gefängnisse existieren, um Verbrecher zu bestrafen, nicht zu rehabilitieren, und sie sind die Hölle auf Erden. Leider sind die meisten Probleme, die bei einer Immobilien-Transaktion auftreten können, als Zivilangelegenheiten durch die Strafverfolgung angesehen und müssen als solche behandelt werden. Kurz gesagt, was Geld du denkst, du wurdest aus … betrachte es verloren. Sogar mit einem Urteil in der Gerechtigkeit des Klägers, sammelt das Geld, das in einem Urteil geschuldet wird, selten.

Ein ernstes Manko auf dem Nicaragua Immobilienmarkt ist, dass es nichts ähnelt wie ein Multi Listing Service (MLS). Das Fehlen jeglicher Form von MLS bedeutet, dass es kein zentrales Registry von Immobilien zum Verkauf gibt, noch irgendwelche Informationen darüber, was eine Immobilie verkauft hat. Das Ergebnis ist, dass es sehr schwierig ist zu entscheiden, was ein Haus oder Gewerbegebäude in einer bestimmten Nachbarschaft wert ist, da es keine vergleichbaren Eigentumsgeschäfte gibt, um als Führer zu verwenden. Gutachter stützen ihre Schätzungen auf Ersatzkosten meistens, und was auch immer sie bieten, ist reine Vermutung Arbeit. Ironischerweise verlangen Banken Schätzungen, die von lizenzierten nicaraguanischen Gutachtern erstellt werden, wenn eine Hypothek finanziert wird.

Es gibt keine solche Sache in Nicaragua als eine Auflistung ähnlich wie die meisten Ausländer den Begriff verstehen würden. Immobilien-Käufer wird ein Makler sagen, dass er oder sie hat eine Auflistung, aber es ist üblich, zwei oder mehr Immobilien-Zeichen auf einer einzigen Eigenschaft zu sehen. Ebenso kann die gleiche Eigenschaft auf mehreren Immobilien-Firmen-Websites erscheinen und von zahlreichen verschiedenen Personen online beworben werden. Verwirrend, können die angekündigten Preise für das gleiche Haus variieren, manchmal durch Zehntausende von Dollar. Nicaraguaner, die ihre Häuser verkaufen, sperren sich selten in eine Vereinbarung mit einer Partei, die ihr Land, Haus oder Gewerbegebäude verkaufen möchte. Wenn du etwas verkaufen möchtest, ist die Annahme, je mehr Leute versuchen, es besser zu verkaufen. Und von mehr Menschen können die Makler, der Besitzer selbst, ihre Familie und Freunde, ein Nachbar oder ein Pferdekutschenfahrer sein. Dies scheint chaotisch zu einem Ausländer Einkaufen für einen Ruhestand oder Ferienhaus zu Hause, aber es macht Sinn für Nicaraguaner. Ohne einen MLS-Service, der es zahlreichen Realtors ermöglicht, potenziellen Käufern eine börsennotierte Immobilie zu zeigen, lassen Sie alle versuchen, eine Immobilie zu verkaufen, scheint der beste Weg, um Belichtung zu bekommen.

Ein weiterer Missverständnis ausländische Käufer haben beim Kauf von Immobilien in Nicaragua ist, dass der Verkäufer den Immobilienmakler bezahlt. Dies ist manchmal der Fall, aber auch wenn es der Käufer kann gebeten werden, die Provision zu bezahlen. Ja, das ist in Nicaragua legal. In der Tat konnte nicht nur eine Provision von dem Verkäufer und Käufer bezahlt werden, aber der Immobilienmakler kann einen Betrag hinzugefügt haben, was der Verkäufer tatsächlich in seiner Hand will. Das ist auch legal. Das Worst-Case-Szenario ist, dass der Verkäufer US $ 50.000 für seine oder ihre Heimat will. Die Verkäufer bietet jedem, der das Haus verkauft, US $ 1000 oder einen Prozentsatz. Der Immobilienverkauf Agent bewirbt das Haus für US $ 59.900, so dass Verhandlungsraum. Ein Käufer setzt sich auf US $ 55.000, aber es wird gesagt, dass in Nicaraguan der Käufer zahlt die Kommission. Nicht wirklich die Wahrheit, aber häufig genug, dass die Leute denken, dass es eine Regel ist. Die angeforderte Provision kann bis zu 10% sein, oder es kann eine pauschale Gebühr sein. Sobald alles gesagt und getan ist und der Käufer stimmt zu, die Eigenschaft für US $ 55.000 zu kaufen. In einem solchen Fall wird der "Agent" auf eine nicht erstattungsfähige US $ 5000 Anzahlung bestehen. Bei der Schließung erhält der Verkäufer die US $ 50.000, die er oder sie wollte und der Verkauf Agent pippt den Rest.

Ich weiß von einem Käufer, der einen "Makler" US $ 65.000 übergeben, um eine 3 Hektar großen Farm mit einem kleinen Haus zu kaufen auf dem Grundstück. Der "Makler" ging dann zum Besitzer des Grundstücks und zahlte ihm US $ 20.000, um das Land zu kaufen. Es wird schlimmer … der "Makler" hat sich nie die Mühe gemacht, den Titel zu überweisen, bis der Käufer entdeckte, dass er nicht der Besitzer war, als er versuchte, längst überfällige Steuern zu bezahlen. Am Ende wurde das Eigentum von einem Entwickler für wenig mehr als die ursprüngliche US $ 65.000 gekauft, aber 8 Jahre der Anerkennung später. In einem anderen Fall kauften die Europäer ein Haus und überbezahlten US $ 85.000. Natürlich basierten sie ihr Angebot auf die europäischen Immobilienwerte, die sie wussten, es wurde davon ausgegangen, dass sie ein Schnäppchen bekamen. Der "Makler" steckte die US $ 85.000 und eine Provision, die er den Kauf auch bezahlte.

Der Weg, um zu navigieren, was Ausländer als Marktchaos sehen, ist es, einen kenntnisreichen Immobilienberater zu benutzen, um eine Immobilie zu finden, die Sie wollen, den Preis zu verhandeln und Bedingungen, führen die notwendige Due Diligence, validieren den Titel und Umfrage, und so weiter. Dies ist eine gebührenpflichtige Dienstleistung, aber weit weniger teuer als eine prozentuale Verkaufsprovision, und weit, weit weniger als ein kostspieliger Fehler wäre. Ein solcher Dienst ist Nica Investments, eine Immobilienberatung, die ausländische Investoren, die Immobilien oder Unternehmen in Nicaragua kaufen, unterstützt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Len Bowcott