Knowledge Sharing-herausfordernde Rolle der HR

Einführung wissen durch Erfahrung, andere Quellen wie Bücher und Menschen gewonnen wird.  Was haben wir gelernt, nicht privat ist.   Wissen kann von jedermann, jemand in der Welt gewonnen/konfrontiert haben. Sogar unsere eigene Erfahrung-Grundlagen werden auch von anderen wie Mutter, Vormund und andere geteilt.

wissen kann unterteilt werden in zwei Gruppen – ausdrückliche, stillschweigende.   Explicit ist in der Regel sichtbar und definierbar.  Stillschweigend ist innerhalb von Individuen und nicht einfach übertragbar. Knowledge Management konzentriert sich nur auf Informationen, die implizites Wissen in explizites Wissen die ebnet Weg für schnelle Entscheidungen.

Gespräch unter den Mitarbeitern ist in der Regel als Chit-Chat, Klatsch wie.  Wenn es schön abgestimmt vom hohen Vertreter ist, kann die Diskussion um positive Austausch von Wissen umgewandelt werden.  d. h. Übertragung implizites Wissen in explizites Wissen. Viele Unternehmen sind sich nicht bewusst und nicht pool Investitionen in Knowledge Management System zu entwickeln. HR sollte Umfeld der Kultur durch die Bereitstellung Bauqualität Wissensnetzwerkes durch die richtigen Informationen, zum richtigen Zeitpunkt von den richtigen Leuten teilen zu schaffen.

wie Organisation erntet die Früchte durch Wissensaustausch Kultur?

  • Freigabe des Wissens bietet innovative Ideen;
  • es spart Zeit
  • maximiert Gewinn
  • speichern Organisation aus kritischen Fähigkeiten
  • Entwicklung richtigen Quelle zum richtigen Zeitpunkt
  • überleben durch kreative Ideen.

warum Menschen nicht teilen / Herausforderungen für HR

Zugänglichkeit führt in erster Linie zur Kostensenkung, wenn nicht erreichbar, wissen müssen, Quelle Kompetenz und für die Forschung zu verbringen.  Es ist sehr schwierig, die Menschen im Austausch von Wissen zu motivieren.  Die Gründe sind Abneigung teilen, Angst vor dem Verlust von Monopol. Einige können wahrnehmen, wie es nicht lohnt sich zu hören, seine Zeit in Anspruch nehmen usw., es ist nicht in der Lage, Lösung vorschlagen, durch ihre Probleme einfühlen. Außerdem in diesem hart umkämpften Markt, haben Kenntnisse fasst ihre Altersgenossen und können sie in Anspruch nehmen die Privilegien und Belohnung, Auszeichnungen, wodurch sie, das Wissen zu horten. (Wollen Sie nicht, die Geschäftsgeheimnisse zu öffnen). Auf anderen Seite kann der Empfänger schwer sein bei der Suche nach Beratung vom Experten geleitet. Es muss klar sein, dass Lösungen von Situation zu Situation variieren, und auch, geteiltes Wissen wird abhängig von der Person, die das Wissen teilt. Das oben Gesagte sind die kritischen Herausforderungen des hohen Vertreters die Überwindung von HR.

Rolle von HR in wissen Kultur

teilen HR spielt wichtige Rolle bei der Entwicklung von Knowledge Management System.  HR kann zusammengefasste Mitarbeitererfahrungen erhalten.  Es liegt in den Händen des HR, das implizite Wissen in sichtbar zu machen.

Schritte in Knowledge sharing-Prozess :

  • Identifikation der Fähigkeit
  • Verfeinerung der Fähigkeit
  • Anerkennung der Fachmann, teilt wissen
  • Mittelzuweisung für Knowledge Management System
  • organisieren Knowledge Management System
  • Mitteilung der Wert des Teilens
  • Verstärkung für Knowledge Management

zu den oben beschriebenen Prozess zu gewährleisten , 2008, SHRM Umfrage zeigt, dass HR effektives Wissensmanagement fördern kann, durch die Konzentration auf vier Aufgaben

  1. identifizieren Verhaltensweisen erforderlich für Wissen basierend Wettbewerb
  2. die Belegschaft als die erforderlichen Kompetenzen zu gewährleisten.
  3. Sicherstellung die Belegschaft motiviert ist, in die gewünschten Verhaltensweisen zu engagieren und bietet Möglichkeiten für diese Verhaltensweisen in die Arbeitswelt.

HR-Prozess und Praktiken, die ausgerichtet werden sollte, um Wissensmanagement zu stärken.

der HR-Praktiken sind, Rekrutierung, Schulung, Beurteilung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses.  HR pflegt Wissensaustausch Kultur von der Rekrutierung bis Beendigung wie folgt hingewiesen:

Rekrutierung : Unternehmen sind sehr daran interessiert, während Interview Kandidaten, die für die Organisation für die maximale Zusammenarbeit passen, teilt und akzeptiert die Wissens-Management-Kultur.

Training: lernen und wissen sind miteinander verknüpft.  Training für Knowledge Management System-Implementierung kann vom neuen Mietwagen-Training begonnen werden. Ausbildungsmodule umfassen, was ist Wissensmanagement, Knowledge-Management-System, seine Technologie und erklären, wie man teilt und durch praktische Übungen durchzuführen.  Diese Trainingsprogramme helfen HR Wissensaustausch Kultur zu bringen.

job Rotationen : gut geplante Jobrotationen über geografische Standorte und Unternehmen in einem Unternehmen dazu beitragen, nicht nur Menschen, sondern auch eine Übertragung von Wissen und best Practices.

Beurteilung: durch die Mitarbeiter-Beurteilung, Arbeit Leistung analysiert werden kann und es kann auch als best Practices festgelegt werden.

Kündigung : durch die Übergabe Bericht, Mitarbeiter-Feedback-Formular, bekommen einige Informationen, die als Quelle für Knowledge Management System handeln.

HR könnte spielen, Geschichten von erfolgen und Misserfolgen im Unternehmen Trainingscenter als Referenz für die Zukunft zu erfassen ist.  Dies würde nicht nur schiefe unterstützen aber Wiederholung der gleichen Fehler verhindern konnten.

Corporate scheint im Knowledge Management

die folgenden die corporate Erkenntnisse sind als Zeichen der Knowledge Management Initiation:

  • Dow Chemical geistige Vermögen durch die Klassifizierung ihres Portfolios verwalten und identifizieren von Lücken, um ihre Ziele zu erreichen.
  • AT&T verwenden elektronische Datenbank-System die Mitarbeiter-Datenbank-System enthält, die die Mitarbeiter bei der Entwicklung von Wissensmanagement, helfe Konkurrenzforschung etc.
  • Harris Corporation vergeben in der Regel die Mitarbeiter, die Experten als zertifizierte Praxis Experten, wo ihre Fotos in ihren Abteilungen angezeigt werden.
  • Pella Corporation besteht eine Bibliothek, wo erfolgreiche Geschichte, Leistung und Praktiken angezeigt
  • [19459006werden] Dai-Ichi verbringen halbe Stunde täglich im Zimmer mit Tee und auf Fragen zu diskutieren.

  • General Elektrik organisiert ausgehende Lernprogramm mich wo sind 50 bis 100 Mitarbeiter in verschiedenen Kader im Hotel montiert. Offene Diskussion mit dem Chef nach Tagesordnung.  Sie haben die Liste der Beschwerden, Debatte Lösungen und Austausch von Ideen mit Kreativität und Innovation.
  • Walmart Co. haben wöchentliche eines Tages treffen am Morgen, sie diskutieren über Konkurrenten und versuchen, Lösungen für unerreichbare Ziele zu finden und erkennen Helden der Organisation, die ihre Erfahrung und Zauber Gründe für ihren Erfolg zu teilen.

Creation of Knowledge sharing Umwelt

erfolgreiche HR-Manager erkennt die geistige Vermögen sind höchsten nachgefragt und großen Schaden anrichten, wenn sie die Organisation verlassen. Also, belohnen Sie Fragen Sie die Leute, ihre Ideen einzubringen diejenigen, die kommen mit der beste Weg der Operationen, die mit gutem Beispiel vorangehen.  Um förderlich zu sein, muss HRM nehmen Sie strategische Ansatz indem er Intranet-Einrichtungen, die Menschen zu wissen, hilft Informationsaustausch.  Abhängigkeit von elektronischen Medien fehlt Sozialkontakt, die hilft, kurze Erläuterung und Diskussion geben erfolgen können. Daher weisen Sie einige Zeit für den Austausch von Ideen durch die Durchführung von wöchentlicher Sitzungen mit der Präsentation. Diese Ideen verfeinert werden und wandeln Sie in Wissensquelle. Wenn Menschen gebeten wurden, teilen, sie zögern, stattdessen, wenn wir Fragen zu stellen und erstellen beschreiben wissen müssen, gibt es die Möglichkeit beim Aufbau Wissensnetzwerk. Wenn das gemeinsame Wissen in beibehalten wird erreicht geschrieben (interne Zeitschriften wie), er maximale Personen.

Austausch von Wissen und Beziehungen sind gekoppelte

Experten wollen Mitarbeiter beitragen, die sie brauchen, hören sie, sie respektieren und ihnen zu danken. Peer-Anerkennung führt zum Austausch von wissen, Peer Anerkennung bedeutet die meisten von uns, wenn es darum geht von denen, die wirklich zum Thema, die wissen wissen, wovon sie reden. Es ist großartig, Chef zu denken, „Du bist ein Top-Performer“, aber die Chancen stehen gut, Chef weiß nicht genug über die technische Seite Ihrer Arbeit zu wissen, wie wirklich gut du bist.

Schlussfolgerung

, wenn Sie einer Person mit

„kein wissen, gemeinsam mit ihm finden;

kein Vertrauen zum Ausdruck zu bringen, steigern ihn,

„faule“ Leute, sie zu ignorieren. “

„Wenn Wissen geteilt wird, in Kenntnis gesetzt macht,

Wenn Wissen gehortet wird, wissen verliert Kraft.“

Wenn die HR versteht und den Wert des Wissensmanagements mit den Mitarbeitern zu teilen, die Organisation intellektuell profitabel werden die für das allgemeine Wachstum der Organisation zu ebnet.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Uma. V