Obama's First Time Home Buyer Grant Programme zu helfen, neue Käufer mit ihrer Anzahlung


Kennen Sie jemanden, der auf den Kauf eines neuen Hauses plant? Erstmalige homebuyers können für eine staatliche Bewilligung qualifizieren, die ihnen helfen, diesen großen Kauf zu bilden. Diese Zuschüsse sind freies Geld, das zukünftige Hausbesitzer helfen kann, eine Anzahlung auf ihrem neuen Haus zu bilden oder ihnen mit den schließenden Kosten zu helfen. Das Geld aus diesen Zuschüssen erhalten, müssen nicht zurückgezahlt werden.Different Regierungsstellen Griff ersten Mal Hause Käufer Zuschussanträge in unterschiedlicher Weise. Abhängig von den Fonds in Ihrem Bereich gereinigt, gibt es verschiedene Mengen an Geld zur Verfügung. Suche ein aktuelles Grant-Verzeichnis, um herauszufinden, was zum ersten Mal homebuyer Zuschüsse zur Verfügung stehen. Sie können auch die Forschung der Prozess der Einreichung eines Antrags. Nachdem Sie für diese Bewilligung genehmigt haben, können Sie das Geld ist nur eine Woche. In der Regel wird das Geld direkt an Sie gesendet werden und anderen Zeiten ist es auf Ihre Hypothek gutgeschrieben. Dieser Zuschuss ist nicht abhängig von einer Bonitätsprüfung und keine Sicherheiten benötigt wird, aber Sie müssen beweisen, Ihr Heimat-Angebot akzeptiert wurde und dass Sie eine Hypothek ausgehandelt haben. Manchmal ändern sich die Anforderungen, aber dies ist der allgemeine Prozess.Die tatsächlichen Bedingungen des Zuschusses variieren auch. Manchmal wird erwartet, dass Sie der Hausbesitzer für mindestens drei Jahre gewesen sein. Wenn Sie nicht halten das Haus für drei Jahre, müssen Sie den Zuschuss zurückzuzahlen. Ein Grant-Verzeichnis hilft Ihnen, die besten Zuschuss für Ihre besondere Situation zu finden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Bryan Hendersen